Startups

Die Zukunft der Logistik und Supply Chain: unsere Startups!

Wir fördern Gründer:innen und Startups, die Innovationen für die Logistik und Supply Chain entwickeln: In unserem Inkubatorprogramm und Startup-Community.

Unser Inkubatorprogramm

Davon profitieren ausgewählte Startups sechs Monate in unserem kostenfreien Inkubatorprogramm:

Vernetzung zu Logistik- und Industrieunternehmen

Unterstützung bei der Initiierung von Pilotprojekten

Security - Startup X Webflow Template

Erstellung eines ersten Prototypens

Infrastruktur mit Co-Working-Plätzen

Workshops und individuelles Coaching

Guidance im Bereich PR und Marketing

Inkubator = Vernetzung, Coaching & Infrastruktur

Allen Startups stellen wir zudem unsere Infrastruktur mit Co-Working-Plätzen und Meetingräumen im Duisburger Innenhafen zur Verfügung. Hier findest du mehr Informationen zu unserer Location. Auch bei der Erstellung eines ersten Prototypens unterstützen wir frühphasige Startups durch Mentoren in unserem Partnernetzwerk.
Als Teil eines frühphasigen Logistik-Startups aus der Region kannst du dich hier für einen Platz in unserem Inkubatorprogramm bewerben. Unter allen Bewerbungen wählt unsere Experten-Jury dann die Startups aus, die an unserem Programm teilnehmen dürfen. Die nächste Bewerbungsphase für Batch #9 beginnt ab Januar 2024.

Kostenfreie Vorteile für Startups

Werde Teil unserer Startup Community!

Startups, die bereits im Markt etabliert sind oder nicht aus der Rhein-Ruhr-Region kommen können zwar nicht an unserem Inkubatorprogramm teilnehmen, aber Teil unseres exklusiven kostenfreien startport Startup-Community werden.

Blauer Haken
Zugang und sichtbares Mitglied der startport Startup-Community aus Logistik und Supply Chain mit über 150 Unternehmen (Industrie- und Logistikunternehmen, Startups, VCs und Forschungseinrichtungen)
Blauer Haken
Teilnahme an exklusiven Veranstaltungen (z.B. Investor Day, Future Logistics) + mögliche Zuteilung von Speaker-Slots bei thematischer Übereinstimmung
Blauer Haken
Möglicher Zugang zu vergünstigten Eintrittskarten und Gemeinschaftsständen auf nationalen und internationalen Messen/Veranstaltungen
Blauer Haken
Buchung von Arbeitsplätzen und Besprechungsräumen in unserem  Co-Working Space zu vergünstigten Konditionen
Blauer Haken
Kostenlose Teilnahme an Workshops unserer Partner wie z.B. EY etc.
Blauer Haken
Sonderkonditionen für Messestände und Tickets bei startport-Veranstaltungen
Blauer Haken
Mögliche Einbindung in Kommunikationsmaßnahmen
Zur Startup Community
fAQs

Häufig gestellte Fragen

Du hast Fragen zur Bewerbung, zum Programm oder zu startport? Schau mal in die kleine Sammlung von Fragen, ob alles beantwortet wird. Deine Frage ist nicht dabei? Zögere nicht und melde dich gerne bei uns – wir freuen uns auf deine Nachricht!

Wie lange dauert das Inkubator-Programm?

Unser Programm ist für 6 Monate angesetzt. In dieser Zeit wirst du als startport-Startup aktiv gefördert und profitierst von einem engen und regelmäßigen Austausch sowohl mit Startups aus dem aktuellen und den vergangenen Batches als auch mit individuell zugeschnittenen Coachings und Workshops sowie Zugang zur Logistik-Industrie und zu unserem Experten-Netzwerk.

Ist das Inkubator-Programm für mich geeignet ist?

Unser Fokus liegt auf Startups aus dem Bereich Logistik und Supply Chain bereits in einem frühen Stadium Feedback von Kunden zu ihrem Leistungsangebot einholen möchten.
Du findest dich mit deinem Startup/Projekt hier wieder? Dann melde dich bei uns und beschreibe, an welchem Punkt du gerade bist. Wir geben dir dann gerne eine Einschätzung zu deinem optimalen Programm und Fördermöglichkeiten.

Ist das Programm kostenfrei?

Unser Programm ist vollständig kostenfrei – weiterhin nehmen wir keine Unternehmensanteile für eine Teilnahme.

Aktive Teilnahme und Nutzung des Co-Working in Duisburg

Im Inkubator erwarten wir aufgrund des höheren Betreuungs- und Förderbedarfs eine starke Vor-Ort-Präsenz. Startups im Inkubator müssen das Coworking im Duisburger Innenhafen jedoch nicht als regelmäßigen Arbeitsplatz nutzen. Allerdings seid ihr als Team zur Teilnahme an bestimmten Terminen während der Programmlaufzeit verpflichtet. Hierzu zählen z.B. das offizielle Kick-Off Event sowie Coaching und Gruppenworkshops mit unseren Experten aus Industrie- und Logistikunternehmen. Einen engen und intensiven Kontakt mit euch stellen wir durch einen festen Austauschtermin (ca. alle 2 Wochen, kann auch online stattfinden) sicher.

Tipps und Tricks für dein Pitch Deck

Ein Pitch Deck ist eine kurze und übersichtliche Präsentation deiner Geschäftsidee und die Eintrittskarte für verschiedene Situationen: Investorengespräche, Kundenakquise, Wettbewerbe oder Programmbewerbungen, zum Beispiel bei startport. Es ist wichtig, dass du immer ein aktuelles und überzeugendes Pitch Deck zur Hand hast. Doch was ist eigentlich überzeugend? Basierend auf unseren Erfahrungen möchten wir dir Tipps für dein Pitch Deck geben.

Download Tipps & Tricks
Akutelles Startupnetzwerk:

Diese Startups fördern wir im aktuellen Batch #7 unseres Inkubatorprogramms:

Cloud-Plattform für die Verwaltung von Mehrwegladungsträgern.

Softwaredienstleister, der den Straßengüterverkehr mit Hilfe von Fahrzeugübergaben effizienter und nachhaltiger gestaltet.

Entwickelt vollautomatisierte Systeme zur LKW-Laderaumreinigung, damit diese zertifiziert, schneller, sauberer und nachhaltiger als Reinigungs-Infrastruktur angeboten werden kann.

Lösung für die vollautomatische, skalierbare und nachhaltige Paketzustellung.

Exoskeletts, die die Produktivität von körperlich arbeitenden Menschen erhöht und das Risiko von Fehlzeiten aufgrund von Muskel-Skelett-Erkrankungen stark reduziert.

KI-Tool, das Spediteuren dabei hilft, das Dilemma zwischen Emissionsreduktionszielen und geringen Gewinnmargen zu lösen.

Kontaktperson

Startups

Du hast Fragen zu unserem Inkubatorprogramm oder unserer Startup-Community? Andrea Peters beantwortet dir diese gerne.

Jetzt kontaktieren!